Als Steuerberater für die Unternehmensnachfolge erarbeiten wir mit Ihnen ein strategisches Abgabe- bzw. Übergabekonzept und wählen ein Nachfolgemodell, auf Grundlage dessen Sie Ihr Lebenswerk nicht nur mit einem sicheren Gefühl in andere Hände übergeben, sondern auch durch eine maximale Steuerentlastung sowie geschickte Vermögensverwaltung Ihre Altersvorsorge absichern können. Die Firmenübergabe ist ein komplexer Prozess, der bereits bis zu fünf Jahre im Voraus begonnen werden sollte, um für alle an der Unternehmensnachfolge Beteiligten zu einer zufriedenstellenden Lösung mit entsprechenden steuerlichen, wirtschaftlichen und rechtlichen Absicherungen zu gelangen.

Wir unterstützen Sie in der Suche nach einem geeigneten Unternehmensnachfolger, in der Auswahl der Zahlungsmodalität, die die weitere Liquidität des Unternehmens und Ihre zukünftige Existenz gewährleistet, und dem Verkauf von der Unternehmensbewertung bis zur Gestaltung und Prüfung der Verträge. Letztendlich ist es unser Anliegen, Ihnen für die Phase der Firmennachfolge, die mit vielen Bedenken, Zweifeln und Verlustgefühlen verbunden wird, einen klaren Fahrplan in die Hand zu legen, Ihren Fragen Lösungen zu geben und Sie kompetent durch alle Hürden zu leiten.

Unternehmensnachfolge:
Steuerberatung für eine
smarte Nachfolgeplanung

praxisberatung

Steuerberatung zum Nachfolgemodell & zu Zahlungsmodalitäten

Je nachdem, in welcher Form ein Unternehmen verkauft oder übertragen wird, ergeben sich für den Inhaber oder Anteilseigner unterschiedliche rechtliche und steuerliche Konsequenzen. Dabei können Sie bei der Unternehmensnachfolge aus einem Pool mit unterschiedlichen Möglichkeiten schöpfen. Eine familieninterne Unternehmensnachfolge sollte frühzeitig geplant werden – sei es durch ein Testament, einen Erbvertrag oder einen Schenkungsvertrag, in dem auch die Ansprüche anderer Erben geregelt werden. Wir beraten Sie dahingehend, ob sich eine schrittweise Unternehmensübertragung positiv auf Sie und Ihr Unternehmen auswirkt, mit dem Wechsel in eine andere Rechtsform Steuern gespart werden können oder inwiefern ein Fremdgeschäftsführer eingesetzt wird.

Auch in Bezug auf die Zahlungsmodalitäten entwickeln wir im Rahmen der Nachfolgeplanung ein Konzept, welches Ihnen Aufschluss darüber gibt, ob die Unternehmensübernahme per Einmalzahlung, Raten oder Rentenzahlung stattfindet. Die Wahl der Zahlungsbedingungen hat sowohl einen Einfluss darauf, wie liquide und rentabel sich das Unternehmen in der Zukunft aufstellen lässt und ob der Unternehmensnachfolger weiteres Fremdkapital aufnehmen muss als auch auf private steuerliche Aspekte.

Unterstützung beim Unternehmensverkauf – von der Unternehmensbewertung bis zum Kaufvertrag

Eine gängige Form der Firmenübertragung ist der Verkauf des Unternehmens – sei es an ein Familienmitglied oder an Dritte. Dabei kann bei einem Management-Buy-Out das eigene Management den Kauf tätigen oder bei einem Management-Buy-In von externen Führungskräften anderer Unternehmen übernommen werden. Ob sich ferner ein Asset-Deal oder ein Share-Deal für Sie lohnt, erfahren Sie von unserem Steuerberater in Betzdorf. Um den Verkauf des Unternehmens erfolgreich abzuwickeln, erstellen und prüfen wir die entsprechenden Verträge mit Nennung von Kaufpreiszahlung, Forderungen und Verbindlichkeiten der Vertragspartner und leisten Hilfe bei den Kaufpreisverhandlungen. Dazu gehört auch eine Unternehmensbewertung zur Festlegung eines realistischen Kaufpreises, bei dem Inhaber und Firmenübernehmer zu einer beiderseitigen Einigung gelangen.

 

Optimale Regelung von Steuern und Nachfolge

Eine Steuerberatung für die Unternehmensnachfolge ist auf Ihre steuerliche Entlastung und Optimierung bedacht. Faktoren, die Einfluss auf die Belastung nehmen, sind beispielsweise die Höhe der persönlichen Freibeträge, die Art der Unternehmensübertragung oder die Rechtsform. Wir ermitteln, inwiefern Grunderwerbssteuern anfallen, zum Beispiel bei in der Unternehmensübernahme beinhalteten Immobilien, wie hoch die Einkommenssteuer auf den Veräußerungsgewinn ist und ob ein ermäßigter Steuersatz oder die Fünftel-Regelungen als Besteuerungsmodelle greifen.

  • Beratung zu Nachfolgemodellen & Zahlungsmodalitäten
  • Vermögensnachfolgeplanung
  • Unternehmensbewertungen
  • Unterstützung in der Suche nach einem Unternehmensnachfolger
  • Prüfung & Erstellung von Verträgen (Kaufverträgen, Schenkungs- & Pachtverträgen …)
  • Kommunikation mit Ämtern, Behörden & Banken
  • Steueroptimierung & -entlastung
  • Beratung zur Finanzierung der Unternehmensnachfolge
  • Testamentsvollstreckung